Tag des Baumes 2019

Rüdiger Erben, Uwe Weiß und Kinder der ev. Kita Lützen pflanzten zum Tag des Baumes eine Flatter-Ulme im Martzschpark

Der Tag des Baumes war zwar schon gestern. Doch der Weißenfelser SPD-Landtagsabgeordnete Rüdiger Erben, der Bürgermeister der Stadt Lützen, Uwe Weiß und Kinder der evangelischen Kita „Gustav-Adolf-Haus“ pflanzten heute gemeinsam eine Flatter-Ulme im Lützener Martzschpark .

Erben und Weiß pflanzen seit Jahren gemeinsam an verschiedenen Plätzen des Martzschparkes den jeweiligen Baum des Jahres. Meist unterstützen sie dabei Kinder aus den Kindergärten oder der Grundschule.

Der internationale Tag des Baumes findet traditionell am 25. April eines jeden Jahres statt. Die Flatter-Ulme wurde im vergangenen November zum Baum des Jahres 2019 gekürt. Die Entscheidung hierfür trifft die „Baum des Jahres – Dr. Silvius Wodarz Stiftung“ und dessen Fachbeirat das „Kuratorium Baum des Jahres“.

Hintergrund:
Der Tag des Baumes wurde in Deutschland zum ersten Mal am 25. April 1952 durch den damaligen Bundespräsidenten Theodor Heuß gefeiert. Die Idee geht auf den US-Amerikaner Julius Sterling Morton aus Nebraska zurück. Auf seine Anregung hin wurde am 10. April 1872 der erste „Arbor-Day“ (Tag des Baumes) durchgeführt. An diesem Tag pflanzten Bürger von Nebraska mehr als eine Million Bäume.

Noch keine Kommentare bis jetzt

Einen Kommentar schreiben