Kategorie Archive: Kreistag

Rettungsdienst im Burgenlandkreis

Erben: Rettungswache Eckartsberga macht das Leben dort sicherer Vor knapp zehn Monaten, in der Nacht zum Ostersonntag, übernahm die Johanniter-Unfall-Hilfe für den Bereich Naumburg den Rettungsdienst. Die kurzfristige Neuertei-lung der Konzessionen durch den Kreistag war notwendig geworden, nachdem der Verwalter der insolventen Rettungsdienst Burgenlandkreis gGmbH, einer Tochterge-sellschaft der DRK-Kreisverbände Weißenfels und Naumburg/Nebra, wenigen Wo-chen zuvor…
Mehr lesen

Bürgersprechstunde

Gemeinsame Bürgersprechstunde von Rüdiger Erben (MdL) und Udo Finger (stell. Bürgermeister Stadt Eckartsberga) Der Weißenfelser Landtagsabgeordnete Rüdiger Erben und der stell. Bürgermeister der Stadt Eckartsberga Udo Finger führen zum ersten Mal eine gemeinsame Bürgersprechstunde in Eckartsberga durch.  Hierzu laden beide am Donnerstag, den 17.01.2019 von 15.00 bis 16.30 Uhr in die Gaststätte Hofstübl (Gartenstr. 15A,…
Mehr lesen

Preisspirale beim Mitteldeutschen Verkehrsverbund stoppen

Geschäftsordnungsantrag der CDU-/FDP-Kreistagsfraktion verhindert Beratung und Beschlussfassung des SPD-Antrags zum Stopp der Preisspirale beim Mitteldeutschen Verkehrsverbund Am heutigen Montagabend tagt der Kreistag des Burgenlandkreises in Naumburg. Auf der Tagesordnung stand auch der Antrag „Preisspirale im Mitteldeutschen Verkehrsverbund (MDV) stoppen, Tarifzonen im Burgenlandkreis kundenfreundlicher gestalten“. Die Sozialdemokraten fordernin dem Antrag, dass es endlich eine Reform der…
Mehr lesen

SPD-Kreistagsfraktion in Klausur

SPD-Kreistagsfraktion in Klausurtagung zum Kreishaushalt und zur Nahverkehrsplanung und fordert einen Stopp der Preisspirale beim Mitteldeutschen Verkehrsverbund Am Sonnabend traf sich die SPD-Kreistagsfraktion in Osterfeld zu ihrer Klausurtagung zum Entwurf des Kreishaushaltes 2018 und den Arbeitsschwerpunkten für das kommende Jahr. Im Oktober hatte Landrat Ulrich (CDU) den Entwurf des Kreishaushaltes 2019 vorgelegt. Der Burgenlandkreis befindet…
Mehr lesen

Übergangstarife zwischen dem Mitteldeutschen Verkehrsverbund (MDV) und dem Verkehrsverbund Mittelthüringen (VMT)

Auch die Thüringer Landesregierung will kundenfreundliche Tarife für Pendler nach Jena und Gera unterstützen Bereits im Sommer 2017 hatte der Kreistag des Burgenlandkreises auf Antrag der SPD-Kreistagsfraktion den Beschluss „Kundenfreundliche Übergangstarife zwischen dem Mitteldeutschen Verkehrsverbund (MDV) und dem Verkehrsverbund Mittelthüringen (VMT)“ gefasst. Hintergrund der Initiative ist, dass in den letzten Jahren die Verflechtungen zwischen Jena…
Mehr lesen

Was haben wir aus der Hochwasserkatastrophe 2013 gelernt?

Hochwasserschutz im Burgenlandkreis – Was haben wir aus der Hochwasserkatastrophe 2013 gelernt? Unter diesem Motto hatte die SPD-Fraktion im Kreistag des Burgenlandkreises am 17.Mai 2018 in die historische Brikettfabrik Herrmannschacht in Zeitz eingeladen. Der Termin war nicht von ungefähr gewählt, denn die Hochwasserereignisse an Saale, Unstrut und Weißer Elster im Mai/Juni 2013 jähren sich in…
Mehr lesen

Erben: Mir sind die Arbeitsplätze in der Braunkohle nicht gleichgültig

Der SPD-Kreisvorsitzende Rüdiger Erben nahm auch im diesem Jahr wieder an den Veranstaltungen der Gewerkschaften zum 1.Mai teil. Traditionell besuchte Erben, selbst Mitglied der Industriegewerkschaft Bergbau, Chemie, Energie (IGBCE), die IGBCE-Maifeier auf dem Festplatz der Gartenanlage „Neues Leben“ in Hohenmölsen. In seiner Rede zur Eröffnung, ging er auf den anstehenden Strukturwandel und mitteldeutschen Braunkohlerevier ein…
Mehr lesen

Lützen muss schnell besser notfallversorgt werden

Im Zusammenhang mit Übernahme des Rettungsdienstes im Raum Weißenfels durch den Malteser Hilfsdienst wurde von der Kreisverwaltung des Burgenlandkreises die Entscheidung getroffen, die Rettungswache im Bereich der Autobahnmeisterei in Kleben aufzugeben und eine neue Rettungswache in der Weißenfelser Nordstraße in der ehemaligen Lokführerschule einzurichten. Diese Entscheidung kann nur vorläufiger Natur sein, weil über die Standorte…
Mehr lesen

Übernahme des Rettungsdienstes durch Malteser und Johanniter war eine organisatorischer Kraftakt

Am Osterwochenende übernahmen der Malteser Hilfsdienst für den Bereich Weißenfels und die Johannitier-Unfall-Hilfe für den Bereich Naumburg den Rettungsdienst. Die kurzfristige Neuerteilung der Konzessionen durch den Kreistag war notwendig geworden, nachdem der Verwalter der insolventen Rettungsdienst Burgenlandkreis gGmbH, einer Tochtergesellschaft der DRK-Kreisverbände Weißenfels und Naumburg/Nebra, vor wenigen Wochen erklärt hatte, den Geschäftsbetrieb der Gesellschaft zum…
Mehr lesen

SPD-Antrag findet Mehrheit im Kreistag

Kreistag beschließt E-Mobilitätskonzept Der Kreistag des Burgenlandkreises stimmte in seiner heutigen Sitzung mit großer Mehrheit für den SPD-Antrag zur Erarbeitung eines E-Mobilitätskonzeptes. Nun ist die Kreisverwaltung gefordert, ein Konzept für den Ausbau der E-Mobilität zu erarbeiten. Dabei soll der Fokus, vor allem auf einer flächendeckenden Schaffung von öffentlich zugänglichen Ladepunkten für E-Autos gelegt werden. Des…
Mehr lesen