Kategorie Archive: nah dran

Rettungsdienst im Burgenlandkreis

Aufstockung des Rettungsdienstes im Burgenlandkreis ist dringend notwendig Erben: Wir drängen seit geraumer Zeit, dass gesetzliche Hilfsfristen überall im Landkreis eingehalten werden müssen, denn es geht um Menschenleben Heute kündigte Landrat Ulrich (CDU) an, dass in Weißenfels, Zeitz, Naumburg und Laucha zusätzliche Rettungstransportwagen vorgehalten werden müssen. Grund seien die stark gestiegenen Einsatzzahlen der RTW und…
Mehr lesen

SPD Burgenlandkreis

Sozialdemokraten des Burgenlandkreises beraten Koalitionsvertrag und geben Delegierten Auftrag für den Landesparteitag Erben: Bin froh über die vielen Fragen und das klare Votum Zu einem außerordentlichen Kreisparteitag trafen sich die Mitglieder der SPD im Burgenlandkreis am heutigen Mittwochabend in Osterfeld. Im Mittelpunkt des Parteitages stand der Entwurf des Koalitionsvertrages von CDU, SPD und Bündnis90/Die Grünen…
Mehr lesen

Bürgersprechstunde

Erste Bürgersprechstunde der neuen Wahlperiode findet in Teuchern statt Der SPD-Landtagsabgeordnete Rüdiger Erben lädt zu seiner ersten Bürgersprech-stunde in der neuen Wahlperiode ein. Diese findet am 1.April 2016 von 10.00 bis 13.00 Uhr im Kultur- und Vereinshaus "Zum Grünen Baum" in Teuchern, Straße des Friedens 30 statt. Interessierte sind herzlich eingeladen. Hinweis: Um Voranmeldung unter…
Mehr lesen

Verbrennen von Gartenabfällen

SPD-Fraktion will generelles Verbrennverbot im Kreistag beraten lassen Am Dienstag dieser Woche hat Landrat Ulrich (CDU) angekündigt, bereits in der nächsten Verwaltungsratssitzung der Abfallwirtschaft Sachsen-Anhalt-Süd weitere (vermutlich kostenträchtige) Weichenstellungen für ein generelles Verbrennverbot von Gartenabfällen im Burgenlandkreis vornehmen zu wollen. Er sähe in der Befragung vom letzten Sonntag einen klaren Auftrag der Bürger, ein solches…
Mehr lesen

Verbrennen von Gartenabfällen

Ergebnis der Umfrage zum generellen Verbrennverbot im Burgenlandkreis Im Februar hatte die SPD Burgenlandkreis eine Umfrage gestartet, um die Meinung der Bürger zu einem generellen Verbrennverbot im Burgenlandkreis zu erfragen: Die Alternativen der Umfrage der SPD waren: Ich bin für die Beibehaltung der bisherigen Regelung, die es in ländlichen Gebieten erlaubt zu bestimmten Zeiten Gartenabfälle…
Mehr lesen

Wahlkampfstand

Rüdiger Erben und Uwe Kraneis mit Wahlkampfstand auf dem Marktplatz in Hohenmölsen vertreten Der Weißenfelser Landtagsabgeordnete Rüdiger Erben und der SPD-Landtagskandidat für Hohenmölsen und Zeitz Uwe Kraneis stehen am kommenden Donnerstag, dem 10. März 2016 ab 8.30  Uhr auf dem Hohenmölserner Marktplatz mit einem Infostand zum Gepsräch bereit. Interessierte Bürger haben die Möglichkeit mit den…
Mehr lesen

Wahlkampfstand

Auf dem Marktplatz in Teuchern mit Rüdiger Erben bei einer deftigen Erbsensuppe ins Gespräch kommen Der Weißenfelser Landtagskandidat Rüdiger Erben wird anlässlich der bevorstehenden Landtagswahl am 11. März 2016 um 10.00 Uhr auf dem Teucherner Marktplatz mit einem Infostand vertreten sein. Interessierte Bürger haben die Möglichkeit mit ihrem SPD-Landtagskandidaten ins Gespräch zu kommen. Ab 11.00…
Mehr lesen

Wahlkampfstand

Rüdiger Erben mit Wahlkampfstand auf dem Marktplatz in Lützen vertreten Der Weißenfelser Landtagskandidat Rüdiger Erben wird anlässlich der bevorstehenden Landtagswahl am 10. März 2016 um 10.00 Uhr auf dem Lützener Marktplatz mit einem Infostand vertreten sein. Interessierte Bürger haben die Möglichkeit mit ihrem SPD-Landtagskandidaten und mit dem Lützener Stadtratsvorsitzenden Uwe Weiß bei einem Stück Kuchen…
Mehr lesen

Bürgersprechstunden

Weitere Bürgersprechstunden finden im Laufe der Woche in Nessa und Weißenfels statt Auch am Wochenende gingen eine Reihe von Bürgeranfragen zur Problematik der Nacherhebung von Abwasserbeiträgen im AZV Saale-Rippachtal bei dem Weißenfelser SPD-Landtagsabgeordneten Rüdiger Erben ein. Bereits am Montag findet deshalb eine Bürgersprechstunde in Muschwitz statt. Zu weiteren Bürgersprechstunden lädt Rüdiger Erben nach Nessa und…
Mehr lesen

Nacherhebung von Abwasserbeiträgen im AZV Saale-Rippachtal

Grundstückseigentümer sollen nicht erneut zur Kasse gebeten werden! Ein Teilerfolg ist bereits erzielt! Einen gehörigen Schreck bekamen 4.500 Grundstückseigentümer in den Weißenfelser Ortsteilen Schkortleben, Großkorbetha und Wengelsdorf, in mehreren Ortsteilen der Städte Lützen und Hohenmölsen sowie im Teucherner Ortsteil Nessa, als sie kurz vor Weihnachten ihren Briefkasten leerten. Sie hatten Post vom Abwasserzweckverband (AZV) Saale-Rippachtal. …
Mehr lesen